Home / Dekoration trend / St. James-Plantage

St. James-Plantage

Die Destillerie Saint James befindet sich im Herzen der Stadt Sainte Marie an der Nordatlantikküste. Dies ist eine “dampfende” Brennerei, dh sie ist noch während der Zuckerrohrernte von Mitte Februar bis Ende Juni in Betrieb.

Das Anwesen ist groß und umfasst neben der Fabrik und den großen Zuckerrohrfeldern ein Rummuseum, das die zwei Stockwerke eines schön Haus aus dem Jahr 1875, sowie ein Abschnitt der Eisenbahn durch den Zug der Plantagen abgedeckt – Eine authentische Dampflokomotive von 1925. Die Geschichte des Hauses Saint James ist zumindest chaotisch: Es war in der Tat in der Tat, im Jahr 1765, installiert auf die Höhen von Saint Pierre an der karibischen Küste!

Im Jahr 1902, als die ganze Stadt Saint-Pierre durch den Ausbruch des Berges Pelee zerstört wurde, entkam die teilweise betroffene Brennerei den Verwüstungen und nahm ihre Aktivitäten nach einigen Monaten wieder auf. Nach dem Bankrott des Eigentümers wurden die Anlagen 1974 gekauft und in Sainte Marie überführt.

St. James-Plantage plantage james

Die Geburt der Marke Saint James

Im Jahre 1763 gab König Ludwig XV. Martinique trotz des starken französischen Protektionismus das Recht, seinen Rum zu exportieren.
Zu dieser Zeit war das einzige Land, das es kaufen konnte, New England, also die Vereinigten Staaten von heute.
Um den Verkauf zu erleichtern, wurde im Jahre 1765 entschieden, dass dieser Rum “Saint James” heißen würde, eine starke angelsächsische Konsonanz einer prestigeträchtigen Familie des britischen Königreichs.

St. James-Plantage plantage james

Saint James, die quadratische Flasche

Visionär ist die Marke Saint James im Jahr 1882 hinterlegt, sowie die berühmte quadratische Flasche, die erste in der Welt. Entworfen speziell, um im Laderaum der Gefäße rationell gelagert zu werden, ermöglicht dies eine Verringerung des Bruchs während der großen Stürme.

Der erste Jahrgang in der Geschichte von Martinique Rum

Im Jahr 1885 brachte Saint James einen außergewöhnlichen Rum auf den Markt, der erste seiner Art, der Beginn einer langen Reihe außergewöhnlicher Jahrgänge. Saint James setzt sehr früh auf Werbung und die Marke wird in vielen Formen verteilt: Poster, mehrsprachige illustrierte Flyer, Postkarten. Der Erfolg von St. James Rums ist sehr schnell und ihre Bekanntheit nimmt im Laufe des 20. Jahrhunderts zu.

St. James-Plantage plantage james

Der Rum, der die Katastrophe von Saint-Pierre überstand

Am 8. Mai 1902 löste der Ausbruch des Berges Pelee die Stadt Saint-Pierre und die St James Site aus. Durch ein Wunder wird die Habitation Saint James nur teilweise zerstört.
1974 wurde die gesamte Produktion an einem einzigen Standort in Sainte-Marie konzentriert, in unmittelbarer Nähe der Plantagen des Zuckerrohrs, auf einem fruchtbaren Boden und gut der Sonne ausgesetzt.

St. James-Plantage plantage james

Einweihung des neuen Standortes in Sainte-Marie

23. Dezember 1974: Jacques Chirac, Premierminister von Valéry Giscard d’Estaing, begleitet vom Landwirtschaftsminister, reist zur Einweihung der neuen Reifungskeller und der 250 Hektar Zuckerrohr, die die Plantagen St. James besitzen.

Die St. James Brennerei heute

Die Destillerie Saint James ist eine Brennerei, die “raucht”, was bedeutet, dass sie noch in Betrieb ist. Die Plantagen von Saint James erstrecken sich über insgesamt 300 Hektar, von denen 275 in der gesamten Destillerie in vollem Besitz sind und mehr als drei Millionen Liter pro Jahr produzieren.
Die Canes sind gepflanzt am östlichen Hang der Montagne Pelée. Sie sind selten und von außergewöhnlicher Qualität, sie profitieren von einer privilegierten geografischen und geologischen Situation: ein vulkanischer Boden, der einen fruchtbaren Boden, eine hohe Sonneneinstrahlung und eine hohe Luftfeuchtigkeit schafft tropisch feuchtes Klima, das vom Spray des Atlantischen Ozeans überströmt wird.

About admin

Check Also

Palette Kücheninsel Tisch oder Schrank mit Schiebetüren

Hast du eine Kücheninsel in deinem Haus? Wenn nicht, worauf wartest du dann? Das Haus …

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir